Das Yoga & Musik Festival im Allgäu
05. – 07. Juli 2024

Verena Bartelsheim

Hormon Yoga
Verena ist seit Beginn des OM am See als SUP Yoga Lehrerin dabei. Mit ihrem Motto: Komm mit in´s TUT GUT GEFÜHL führt sie auch die Yoga Anfänger auf dem Wasser in die Einheit mit der Natur und ihrem Körper.

Die Yogis finden in´s hier uns jetzt durch die Konzentration, die bei den Standpositionen auf dem beweglichen Board benötigt wird und sie können in den Dehnungen von der leichten Wasserbewegung profitieren. Die Wellenbewegung hilft uns beim Loslassen in der Entspannung und schenkt den SUP Yogis ein unvergessliches Wohlgefühl.

Verena liebt es auch die ältere Generation zu unterstützen beweglich zu bleiben, oder wieder in die Bewegung zu finden, indem sie Yoga auf dem Stuhl in Seniorenheimen und Seniorentreffs unterrichtet. Im letzten Jahr hat sie auch auf dem OM am See eine Stuhlyoga Stunde gegeben. Dieses Jahr wird sie Hormonyoga mit uns machen.

Wenn der Hormonspiegel langsam sinkt (das beginnt oft schon ab Mitte 30), kann Hormonyoga uns dabei helfen die Hormonproduktion anzuregen, um einer verfrühten Menopause entgegen zu wirken. Die Hormonelle Yoga Therapie ist auch Hilfreich bei PMS, unerfülltem Kinderwunsch, unregelmäßiger Menstruation, Schilddrüsenunterfunktion und Libido Verlust. Hormonyoga könnte man auch Anti-Aging-Yoga nenen. Hormonyoga sollte man nicht in der Schwangerschaft üben und nicht während der Menstruation, bei Bluthochdruck, schwerer Endometriose, Schilddrüsenüberfunktion, erhöhtem Augendruck, Neigung zu Hyperventilation.
Official WebsiteFacebook
Instagram
Zu den Tickets
​© Om am See – Das Yoga & Musik Festival in Füssen | Manfred Hertlein Veranstaltungs GmbH