Das Yoga & Musik Festival im Allgäu
05. – 07. Juli 2024

Der fahrende Tempel

Bhakti Yoga
Sadbhuja dasa studierte Soziologie und Erziehungswissenschaft. Mit 19 Jahren ging er nach China um den Taoismus kennen zu lernen. Mit 23 Jahre wurde er für 15 Jahre Mönch in der vedischen Bhakti Tradition. Er baute einen Tempel und Gemeinschaften In Leipzig und umliegenden Städten auf. Seit 10 Jahren reist er in den Sommermonaten mit dem fahrenden Tempel durch Europa, gibt Konzerte, Seminare und Astrologie Beratungen. Den Winter verbringt er mit seiner Familie in China, Thailand und Indien.

Kore wuchs in den Himalaya Ausläufern Chinas auf, studierte Psychologie und arbeitete im renommiertesten Yogastudio Pekings. Als sie 2017 in einem Babaji Ashram in die Schweiz verweilte wurde ihr klar was ihr in China fehlt. Genau 3 Tage vorm Lockdown 2020 kam sie zurück in die Schweiz und lebt seitdem in Europa.

Im selben Jahr fanden die beiden sich als Seelenpartner und sind seitdem gemeinsam unterwegs. 2021 bekamen die dann Verstärkung im Team namens Dhirashanta.

Gesinnungsmässig verbindet Sadbhuja taoistische, schamanische und vedische Elemente mit Fokus auf Bhakti Yoga. Kore hat ihre Wurzeln im Buddhismus und verbindet dies mit Yoga und auch Bhakti Elementen.
Facebook
Zu den Tickets
​© Om am See – Das Yoga & Musik Festival in Füssen | Manfred Hertlein Veranstaltungs GmbH